Teambuilding Seminar am Schneeberg

Nachdem wir uns (fast) alle, tatsächlich pünktlich, um 6:30 Uhr am Bahnhof trafen, ging es erstmal mit dem Zug Richtung Wiener Neustadt. Wir waren hundemüde, freuten uns aber trotzdem auf die bevorstehenden zwei Tage. In Wiener Neustadt sind wir dann in einen sogenannten „Pimperlzug“ umgestiegen, der gefühlt alle 100m stehen blieb, was der Müdigkeit nicht gerade sonderlich entgegenwirkte.

01

Um ca. 10 Uhr kamen wir endlich am Parkplatz des Sessellifts am Fuße des Schneeberges an, wo uns unser Coach Lukas empfing. Nach einer kurzen Kennenlernrunde ging es bergauf. Eine GANZE Stunde lang ;). Wir hatten ein wahres Kaiserwetter, welches uns unsere Müdigkeit schlagartig vergessen ließ.

02

Oben angekommen machten wir eine kurze Pause und bezogen die Zimmer. Danach teilten wir uns in zwei Gruppen und spielten Team-Building-Spiele.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA    05

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

Anschließend haben wir uns mit uns selbst beschäftigt; unsere Stärken und Schwächen, Ziele, Ängste, usw. auf Papier geschrieben und dann mit einem Kollegen oder einer Kollegin besprochen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA    OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA    OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Später haben wir in 2er-Teams begonnen, einen Bogen nach dem Blattfedernprinzip zu bauen. Die Zeit verging wie Flug weil sich alle so hineinsteigerten. Es war wie ein kleiner Wettkampf, wer den schönsten Bogen baut, würde ich fast sagen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA    OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

Während die einen begannen das Abendbuffet zuzubereiten, gingen die Anderen in den Wald um Feuerholz zu suchen. Unter einem gigantischen Sternenhimmel aßen wir gemeinsam unterschiedlichste Köstlichkeiten, tranken das ein oder andere Bier und wärmten uns am Feuer. Wir haben uns super unterhalten und konnten es nicht fassen, dass wir gerade am „Arbeiten“ sind.

14    15

Am nächsten Morgen gab es erstmal Frühstück um dann gestärkt noch einmal über unsere persönlichen Interessen und Meinungen zu reden.
Noch ein paar Schießübungen mit dem Bogen, letzte Worte an und von Lukas und wir spazierten den Berg wieder hinunter.

16    OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

Es war echt ein spannendes Wochenende, welches uns in unserem Beruf, als auch privat sehr hilfreich sein wird und uns als Team noch stärker gemacht hat. Super Arbeit von Lukas, und ein Danke an Verena, dass sie das möglich gemacht hat!
Wir freuen uns aufs nächste Mal!

Keckstein Lukas, Freizeitassistent bei integration wien