Ein tolles Ausflugsziel im Sommer: das Schloss Laxenburg. Jelena und Vicky waren dort!

Hier geht's zum Blogbeitrag!

Man liest ja immer mal wieder von Schwänen, die sich in Tretboote verlieben (so z.B. Schwanenfrau Petra - nette Geschichte, googeln lohnt sich!). Von einer so gearteten Liaison können Jonas und Lorenz leider nicht berichten, eher Gegenteiliges war der Fall! Gefallen hat den beiden Donaukapitänen ihr Ausflug trotzdem außerordentlich gut.

Hier geht's zum Blogbeitrag!

Picknick heißt laut Duden ja lediglich "Verzehr mitgebrachter Speisen im Freien". Wenn iwi picknickt, dann bedeutet das aber wesentlich mehr, nämlich unzählige Runden Skip Bo, lustige Gespräche, Jause teilen (mit Ausnahme von Schokodonuts), Lachanfälle und viele neue Bekanntschaften. 

Hier geht's zum Blogbeitrag!

Warum Schmuck so viel Freude machen kann oder wie Marilyn Monroe schon sagte; Perlen are a girl's best friend 
Viel Spaß beim Einblick in einen kreativen Nachmittag mit Jasmin und Alexandra.

Hier geht's zum Blogbeitrag!

Lukas und Thomas haben sich unter die Simmeringer gemischt und ein tolles Straßenfest miterlebt!

Hier geht's zum Blobeitrag!

Antti und Sven waren im Tiergarten! Dort haben sie neben Emus, von Antti liebevoll "die bösartigen Viecher" genannt, auch Pinguine, Giraffen und vieles mehr entdeckt. Viel Spaß beim Lesen unseres neuen, heiteren Blogbeitrags über einen Besuch im Zoo Vienna Schönbrunn.

Hier geht's zum Blogbeitrag!

Das Museum der Illusionen ist ein beliebter Ort bei unseren Assistenzpaaren! Nicht verwunderlich, denn dort gibt es viel zu erleben und zu entdecken.

Hier geht's zum Blogbeitrag!

Kochen kann jede/r - für Herbst 2019 sind wieder 4 neue Kochkursetermine geplant. Die Anmeldung ist ab sofort möglich:

 

Herbstkochkurs

 

Wann:  jeweils Samstag, 31.08., 14.09., 05.10., 19.10. jeweils von 10:30 bis 13 Uhr 

 

Wo: Kochstudio „ichkoche.at“, Girardigasse 2, 1060 Wien

 

Kosten:  € 120,-- inkl. Lebensmittel (für den gesamten Kurs)

 

Info und Anmeldung für den Kurs: Roswitha Kober

Tel.: 0650/29 05 951

E-Mail: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

 

Wir bedanken uns herzlich bei unseren Kooperationspartnern: 

Logo ichkoche at 500x116px  REWE

 

 

Kochen kann jede/r - für Juli und August ist ein Sommerkochkurs für Jugendliche und Erwachsene mit 4 Terminen geplant. Die Anmeldung ist ab sofort möglich: 

 

Sommerkochkurs

 

Wann: jeweils Samstag, 27.07., 10.08., 17.08. und 31.08. jeweils von 10:30 bis 13 Uhr 

 

Wo: Kochstudio „BASENBOX“, Brückengasse 4, 1060 Wien

 

Kosten:  € 120,-- inkl. Lebensmittel (für den gesamten Kurs)

 

Info und Anmeldung für den Kurs: Roswitha Kober

Tel.: 0650/29 05 951

E-Mail: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. 

 

Wir bedanken uns herzlich bei unseren Kooperationspartnern: 

Logo BasenBox    REWE

Ballspiele, Brettspiele und Handyspiele vereint in einem lustigen Gruppenausflug; davon berichten Michi und Christian in ihrer Erzählung über ihr letztes Treffen.

Hier geht's zum Blogbeitrag!

Die Wiener-Eltern-Initiativgruppe "Nachmittags- und Ferienbetreuung für Kinder mit Behinderung" gibt eine Stellungnahme zum Entwurf eines Bundesgesetzes ab, mit dem das Bildungsinvestitionsgesetz geändert wird.

Hier finden Sie die Stellungnahme

Wie man das tolle Wetter am besten mit sportlicher Betätigung nutzt, erzählen und Valentin und Alex in ihrem aktuellen Bericht!

Hier geht's zum Blogbeitrag!

Dominik und Simon haben einen lustigen Nachmittag verbacht und lassen uns durch einen tollen Text und viele Fotos daran teilhaben!

Hier geht's zum Blogbeitrag!

Diese Woche haben wir wieder einen besonderen Blogbeitrag für Euch! Die Geschichte von Marias und Haris Reise zum "The Voice Of Germany"-Casting ist so stark und gleichzeitig berührend! Absolute Leseempfehlung.

Hier geht's zum Blogbeitrag!

Andreas und Fabian haben das Museum der Illusionen Wien besucht. Dort haben sie sich, nach eigener Aussage, durch die Ausstellung "gewundert". Sie mussten Einsteins prüfendem Blick standhalten, haben Superman gespielt und ihre Spiegel-Ichs miteinander verwoben. Beim Durchqueren der Weltraumtonne, ist ihnen kurz übel geworden. Allerdings ist zu vermuten, dass das Bauchweh nur von kurzer Dauer war, denn gleich nach dem Museum gab's ein Fastfood-Menü zur Stärkung!

Hier geht's zum Blogbeitrag!

Wie Ihr wahrscheinlich schon wisst, haben sich Dschungel Wien und die Freizeitassistenz im Rahmen des "Kulturtransfair 2019" verpartnert. Seit Anfang März läuft unser gemeinsames Projekt "Tanz mal drüber nach" und seither ist viel passiert.
Im Blogbeitrag von Julian erfahrt Ihr, was sich beim ersten Treffen alles kreatives und spannendes zugetragen hat.
Hier geht's zu Julians Blogbeitrag!

Unser nächster Programmpunkt war der gemeinsame Besuch der Tanztheatervorstellung "PLAY!", von dem Gabriel in seinem Bericht erzählt:
Hier geht's zu Gabriels Blogbeitrag!

Keine Katerstimmung, kein Katzenjammer, sondern streichelweiche Klänge und melodisches Miauen bei Severin und Gudrun. Was es damit auf sich hat, lest ihr im neuen Blogbeitrag!

Hier geht's zum Blogbeitrag!

Unsere Mitarbeiterinnen, Waltraud Engl & Petra Pinetz, berichten engagiert über ihre Arbeit bei integration wien in der aktuellen Ausgabe von socialattitude mit dem Schwerpunkt Bildung

Liebe Kinder und liebe Jugendliche!

Liebe Eltern und liebe Angehörige! 

 

Die Mitarbeiterinnen von VorSchulische Beratung und Freizeitassistenz haben wieder die S A M M L U N G "Sommerferien- und Urlaubsangebote für Kinder, Jugendliche und junge erwachsene Menschen mit Beeinträchtigungen" für das Jahr 2019 erstellt!

 

Hier finden Sie die Sammlung

 

Während der Ferienwochen waren unsere Assistentinnen und Assistenten und die Jugendlichen nicht untätig. Sie haben viel erlebt und darüber auch im Blog der Freizeitassistenz berichtet. Werft doch wieder einen Blick hinein und bleibt am Laufenden.
Hier geht's zum Blog!

Selbstbestimmtes Wohnen, so das Schwerpunktthema in der neuesten Ausgabe unserer Vereinszeitung 'iwi - integration wien informiert.'

Hier gelangen Sie zum iwi

Fast 5 Jahre war Ben als Assistent fixer Bestandteil der Freizeitassistenz. Es war eine schöne Zeit mit großartigen Musikprojekten, an denen sich Ben beteiligt hat, Ausflügen, Urlaubsfahrten und regelmäßigen Treffen. Wie er die Zeit erlebt hat, erzählt Ben in seinem (letzten) Blogbeitrag.

Hier geht's zum Blogbeitrag!

Wie man Erdäpfel bezeichnet, da gehen die Gemüter ja bekannt bekanntlich auseinander! Wir hoffen, dass trotzdem alle Spaß an unserem neuen Blogbeitrag über die Ernte am Dreierhhof haben.

Hier geht's zum Blogbeitrag!

Von "grüner Kosmetik" kann unsere Haut gar nicht genug bekommen! Huberta Kunkel von der Duftpraxis hat schon einige Workshops für die Freizeitassistenz gegeben und berichtet in diesem Beitrag von unserem letzten gemeinsamen Erlebnis. Super war's!

Hier geht's zum Blogbeitrag!

Das Videotagebuch der Monkeys of Earth gibt einen ganz wundervollen Einblick in das gemeinsame Probenwochenende unserer MusikerInnen.

Hier geht's zum Vlog!

Ein erster spannender Rückblick auf unser iwi-Festival von Maggy! Ein Sonder-Newsletter zu Festival und Aktionswoche inkl. aller toller Fotos kommt in Kürze.

Hier geht's zum Blogbeitrag!

Die Nachmittagsbetreuung und ihr Recht darauf, vor allem für Kinder mit Sonderpädagogischem Förderbedarf, finden sich nicht im Entwurf zum Wiener Schulgesetz – WrSchG; Änderung. Die Elterninitiative hat auf die fehlende Nachmittagsbetreuung für Kinder mit Behinderung an Wiener Pflichtschulen in einer Stellungnahme hingewiesen.

Die Elterninitiative zum Thema "Nachmittags- und Ferienbetreuung für Kinder mit Behinderung" informiert und hilft Ihnen weiter, wie Sie zu Ihrem Recht auf einen Platz in der Nachmittagsbetreuung für Ihren Sohn oder Ihre Tochter kommen. Sie sind nicht alleine!!!

Florim und Ben entführen uns in ihrem neuesten Blogbeitrag ins Verkehrsmuseum der Wiener Linien. Fühlt sich an, als wär man selbst dabei gewesen und trotzdem möcht' man gleich am liebsten nochmal hin!

Hier geht's zum Blogbeitrag!

Integration in der AHS, so das Schwerpunktthema in der neuesten Ausgabe unserer Vereinszeitung 'iwi - integration wien informiert.'

Hier gelangen Sie zum iwi

Unsere langjährige Freizeitassistentin Maria gibt einen sehr herzlichen und ehrlichen Rückblick auf ihre Zeit bei der Freizeitassistenz und teilt mit uns ihre wirklich treffendes Verständnis von Inklusion. Danke, liebe Maria!

Hier geht's zum Blogbeitrag!

18 Tage "Lebensfreude pur“ auf der Donauinsel. Ein Fest mit afrikanischem Esprit, viel Musik, Tanz, internationalen Künstlern und einem bunten Basar. Auch Alex und Valentin waren dieses Mal dabei und haben einiges zu berichten.

Hier geht's zum Blogbeitrag!

Festivals sind ja immer riesig lustig, ein bisserl grauslich (weil meist verregnet), sehr gesellig und im besten Fall auch musikalisch unvergesslich. Warum Marcells und Arons Trip zum NOVA ROCK Festival also ganz typisch und dennoch ganz besonders war, lest Ihr in unserem neuen Blogbeitrag! 

Hier geht's zum Blogbeitrag!

Unsere iwi-Band die "Monkeys of Earth" haben ihren ersten Stadionauftritt bestritten und das mit Erfolg. Freizeitassistent und Begleiter der Band Antti berichtet von einem großartigen Nachmittag beim Ute Bock Cup!

Hier geht's zum Blogbeitrag!

Welche unerwarteten Entdeckungen und spannenden Erlebnisse Christina und Lorenz bei ihrem Spaziergang durch die Wiener Innenstadt erlebt haben, könnt Ihr in diesem sehr lesenswerten Bericht erfahren.

Hier geht's zum Blogbeitrag!

Im Sommer macht es doch einfach am meisten Spaß, Zeit mit Freunden in der Natur oder bei einer der vielen tollen Veranstaltungen zu verbringen. Was unsere Jugendlichen gemeinsam mit den Freizeitassistentinnen und -assistenten so erlebt haben, könnt Ihr, wie immer, auf unserem Blog nachlesen. Wir haben viele neue Berichte online gestellt. Darunter z.B. ein Beitrag über den gemeinsamen Urlaub am Attersee, über das Anfertigen einer Erntekrone und vieles Spannendes mehr....

Hier geht's zum Blog!

Der Bericht zur Umsetzung der UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderungen in Österreich (Hrsg. Österreichischer Behindertenrat 2018) anlässlich des 2. Staatenberichtsverfahrens vor dem UN-Ausschuss über die Rechte von Menschen mit Behinderungen wurde aktualisiert. integration wien hat bei diesem Bericht wieder mitgearbeitet. Den Bericht finden Sie hier und hier in der englischen Version

Hereinspaziert - Hereinspaziert! Manege frei für die Freizeitassistenz! Wir haben in Zusammenarbeit mit dem Rhizomatic Circus Collective einen wirklich großartigen Workshop gemacht und unser Freizeitassistent Georg berichtet davon in seinem Blogbeitrag.

Hier geht's zum Blogbeitrag!

David waren in Budapest. Dort haben sie so manche Sehenswürdigkeit gesehen und ungarische Spezialitäten probiert. Die beiden haben viele tolle Erlebnisse gehabt und wir erfahren; die Hauptstadt Ungarns ist in jedem Fall eine Reise wert!

Hier geht's zum Blogbeitrag!

 

Das Sommerfest des Nibelungenviertels war dieses Jahr besonders schön, weil sooo viele Leute von unserer Freizeitassistenz aktiv beteiligt waren.

Hier geht's zum Blogbeitrag!

Am 21.06.2018 hat die 1. Powerparade in Wien stattgefunden. Wiens erste Disability Pride Parade fand nach einem Umzug entlang des Rings am Heldenplatz ab etwa 13:30 ihre Fortsetzung bei einem abwechslungsreichen Rahmenprogramm. Ziel der Parade war verstärkt auf die Anliegen von Menschen mit Behinderung und auf die geforderte Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention aufmerksam zu machen. integration wien war sowohl beim Umzug als auch mit einem Infostand am Heldenplatz und bei der Gestaltung des Rahmenprogramms (Zirkusperformance, Auftritt der "iwi"-Band "Monkeys of Earth") zahlreich vertreten. In der nachfolgenden Bildergalerie können Sie sich davon überzeugen, dass der Spaß trotz der großen Hitze nicht zu kurz kam. 

 

Durch den Kulturpass von „Hunger auf Kunst und Kultur“ sind Andreas und Fabian zu regelmäßigen Besuchern des Kunsthistorischen Museums  geworden. Dort sind sie auf ein ganz besonderes Projekt gestoßen, das Euch Andreas in diesem Blogbeitrag vorstellt!

Hier geht's zum Blogbeitrag!

Witzig, eindrucksvoll und mit viel Herz beschreibt unser Freizeitassistent Julian die Teilnahme von ihm und David am Youth Energy Slam 2018. Ob sie es ins Finale geschafft haben, erfahrt ihr natürlich am Ende des Berichts. Wer sich das Video von ihrer großartigen Performance ansieht, kann es sich aber vermutlich schon denken....

Hier geht's zum Blogbeitrag!

Thomas und Gabriel haben gemeinsam die Teeniedisco des Wienerhilfswerks unsicher gemacht.
Wenn man ihren Bericht so liest, bekommt man direkt Lust mitzutanzen. Die nächste Teenie-Disco findet übrigens am 28. Juni statt, also nichts wie hin!

Hier geht's zum Blogbeitrag!

Die Fladerei (Wien Mittersteig) hat ihren Namen zum Glück nicht aufgrund kleptomanischer Tendenzen, der dort Anwesenden, sondern weil es so großartig gefülltes Fladenbrot gibt. Gutes Essen, gute Drinks; der perfekte Ort für ein Stammtisch-Treffen. Unsere Freizeitassistentin Celina berichtet davon in ihrem neuen Blogbeitrag.

Hier geht's zum Blogbeitrag!

Die Donauinsel, des Wieners liebstes Naherholungsgebiet und Freizeitparadies hat auch Celina und Alyssa gelockt. Die beiden haben sich auf ihre Inlineskates geschwungen und hatten einen tollen Nachmittag.
Hier geht's zum Blogbeitrag!

Der 5. Mai ist jährlich der Europäische Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung.
Dass diese Forderung auch tanzend, mit viel Spaß und Charme eingefordert werden kann, hat heuer einmal mehr der Diversity Ball bewiesen.
Was sich bei diesem besonderen Event alles zugetragen hat, berichtet unsere Freizeitassistentin Jasmin für Euch.

Hier geht's zum Blogbeitrag!

Wir haben einen herrlichen Samstagsausflug zum Dreierhof, einem Biobauernhof mit vielen glücklichen Tieren gemacht.
Was wir alles erlebt haben, erfahrt Ihr auf unserem Blog!

Hier geht's zum Blogbeitrag!

Boccia ist ein aus Italien stammendes Kugelspiel. Es bezeichnet eine Variante des Boule-Spiels, welches erstmals 460 v. Christus erwähnt wurde. Was Clara an diesem traditionsreichen Sport so spannend findet, könnt ihr in diesem Interview mit ihr herausfinden.

Hier geht's zum Blogbeitrag!

Im schönen Ambiente des Schloss Schönbrunn, einst Sommersitz Maria Theresias, findet heute neben dem berühmten Christkindlmarkt auch ein entzückender Ostermarkt statt. Welche Eindrücke Maria (unsere Freizeitassistentin, nicht die Kaiserin), Julia, Theresa und Louise während ihres Ausfluges dorthin gewonnen haben, könnt Ihr im aktuellen Blogbeitrag lesen.

Hier geht's zum Blogbeitrag!

Matthias hat einige tolle Jahre mit uns gemeinsam in der Freizeitassistenz verbracht.
2017 ist seine Assistenzzeit ausgelaufen, aber wir erinnern uns gerne an die vielen schönen Erlebnisse und wollen Euch auch weiterhin seinen spannenden Blog, den "Cereblog", empfehlen.

Hier geht's zum Blogbeitrag!

 

Seit November 2017 bieten wir im Rahmen der Freizeitassistenz einen Italienischkurs an. Was die Gruppe in dieser Zeit schon alles gelernt hat und warum auch die Unterrichtende Alice Castegnaro dabei viel dazu lernt, erfahrt Ihr in diesem Blogbeitrag!

Hier geht's zum Blogbeitrag!

integration wien trauert um Heidemarie Lex-Nalis, die am 24. Februar 2018 verstorben ist.

 

Heide Lex-Nalis setzte sich seit Jahren unermüdlich für die Bereiche Elementare Bildung & Hort /Nachmittagsbetreuung in Österreich ein. Inklusive Bildung für alle Kinder war die Grundlage ihres Handelns und Tuns. Qualität, Rahmenbedingungen, Tertiäre Ausbildung, BundesRahmenGesetz etc. sind unmittelbar mit Heide Lex-Nalis verbunden!

 

Ihr Wissen und Ihre Kompetenz, Ihr unermüdliches Engagement sowie Durchhaltevermögen fehlen uns jetzt schon!

 

Bild Zahlschein Spenden neu                                                                             ©FHCW

Simone hat uns Ende 2017 als Freizeitassistentin verlassen und teilt in ihrem Abschiedsbericht ihre Erinnerungen und Eindrücke mit uns.

Hier geht's zum Blogbericht.

Richtig lustig war Emre's Geburtstagsfeier mit Karaoke singen, Cocktail trinken und chinesischem Essen!

Gemeinsam unterwegs im Technischen Museum. Wieviel Spaß die jungen Leute dabei hatten und was sie alles erlebten, berichtet Michael auf unserem Blog.

 

Hier geht's zum Blogbeitrag.

Lesenswert! Ein spannender Reisebericht von Katrin Wölger, die mit ihrer Tochter Felicitas Indien und Sri Lanka bereist hat.

 

Hier geht's zum Blogbeitrag.

Liisa und Sabrina waren im Museum der Illusionen - und waren fasziniert.

 

Hier geht's zum Blogbeitrag.

Das Elternnetzwerk feierte am 29. November 2017 im Albert-Schweitzer-Haus in Wien 10-jähriges Bestehen!

Das Motto war "Ins Gespräch kommen". Hier ein paar Fotos mit den Eindrücken der Feier.

 

 

 

Wir danken unserem Fördergeber und unseren Sponsoren!

Liste unserer Unterstützer

Im Zuge einer Gesetzesänderung werden alle Spenden ab 2017 verpflichtend von den Spendenorganisationen direkt und in verschlüsselter Form an Ihr Finanzamt gemeldet und erstmals automatisch in Ihre ArbeitnehmerInnen-Veranlagung übernommen. Damit Sie gespendete Beträge weiterhin von der Steuer absetzen können, ersuchen wir Sie daher uns bitte Ihren Vor- und Zunamen, so wie auf Ihrem Meldezettel angegeben sowie Ihr Geburtsdatum einmalig per E-Mail an This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. bekannt zu geben.

 

Für das Jahr 2017 können ausschließlich jene Spenden steuerlich abgesetzt werden, für welche uns die oben genannten Daten bis spätestens Ende Januar 2018 übermittelt wurden!

 

Falls Sie per Erlagschein spenden möchten, haben Sie ab jetzt die Möglichkeit uns diese Daten über unseren neuen Erlagschein für Spenden zukommen zu lassen. Dieser liegt im Sekretariat von integration wien auf und ist auch als regelmäßige Beilage in unserer Vereinszeitschrift +++integration wien informiert+++ enthalten. Um uns die Verwaltung der Daten zu erleichtern ersuchen wir Sie, für Spenden per Erlagschein ausschließlich diesen und nicht wie bisher unseren Erlagschein für Mitgliedsbeiträge zu verwenden. 

Bild Zahlschein Spenden neu 

Wenn Sie keine automatische Spendenmeldung beim Finanzamt wünschen, ersuchen wir um eine kurze schriftliche Bekanntgabe per E-Mail an This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.. Natürlich sind auch anonyme Spenden weiterhin möglich, allerdings zukünftig nicht mehr von der Steuer absetzbar.

 

Um auch unseren bisherigen UnterstützerInnen die Absetzung ihrer Spende für 2017 zu ermöglichen, haben wir ab Ende November 2017 begonnen, diese aktiv zu kontaktieren um die benötigten Daten zu erheben. Falls Sie uns diesbezüglich unsere Arbeit erleichtern möchten, haben Sie die Möglichkeit uns Ihre Daten ebenfalls per E-Mail an This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. von sich aus bekannt zu geben. Weitere Informationen zur Spendenabsetzbarkeit finden Sie online auf der Internetseite des
Bundesministerium für Finanzen.

 

Wir freuen uns über Ihre Unterstützung und bedanken uns herzlich bei unseren bisherigen Spenderinnen und Spendern!

Die Eltern-Initiativgruppe zum Thema "Nachmittags- und Ferienbetreuung" sammelt weiterhin Geschichten.

Hier ein Überblick zu den Geschichten, die uns schon berichtet worden sind. 

Wir ersuchen um Zusendung an Peter Jauernig per E-Mail unter This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.. Selbstverständlich wird jede Geschichte anonymisiert und vertraulich behandelt.