Freizeitassistentin Celina organisierte einen Italienischkurs. Im November war es endlich soweit und eine kleine, sehr motivierte Gruppe startete in die erste Runde.

 

Hier geht's zum Blogbeitrag.