Im schönen Ambiente des Schloss Schönbrunn, einst Sommersitz Maria Theresias, findet heute neben dem berühmten Christkindlmarkt auch ein entzückender Ostermarkt statt. Welche Eindrücke Maria (unsere Freizeitassistentin, nicht die Kaiserin), Julia, Theresa und Louise während ihres Ausfluges dorthin gewonnen haben, könnt Ihr im aktuellen Blogbeitrag lesen.

Hier geht's zum Blogbeitrag!

Matthias hat einige tolle Jahre mit uns gemeinsam in der Freizeitassistenz verbracht.
2017 ist seine Assistenzzeit ausgelaufen, aber wir erinnern uns gerne an die vielen schönen Erlebnisse und wollen Euch auch weiterhin seinen spannenden Blog, den "Cereblog", empfehlen.

Hier geht's zum Blogbeitrag!

 

Seit November 2017 bieten wir im Rahmen der Freizeitassistenz einen Italienischkurs an. Was die Gruppe in dieser Zeit schon alles gelernt hat und warum auch die Unterrichtende Alice Castegnaro dabei viel dazu lernt, erfahrt Ihr in diesem Blogbeitrag!

Hier geht's zum Blogbeitrag!

integration wien trauert um Heidemarie Lex-Nalis, die am 24. Februar 2018 verstorben ist.

 

Heide Lex-Nalis setzte sich seit Jahren unermüdlich für die Bereiche Elementare Bildung & Hort /Nachmittagsbetreuung in Österreich ein. Inklusive Bildung für alle Kinder war die Grundlage ihres Handelns und Tuns. Qualität, Rahmenbedingungen, Tertiäre Ausbildung, BundesRahmenGesetz etc. sind unmittelbar mit Heide Lex-Nalis verbunden!

 

Ihr Wissen und Ihre Kompetenz, Ihr unermüdliches Engagement sowie Durchhaltevermögen fehlen uns jetzt schon!

 

Bild Zahlschein Spenden neu                                                                             ©FHCW

Simone hat uns Ende 2017 als Freizeitassistentin verlassen und teilt in ihrem Abschiedsbericht ihre Erinnerungen und Eindrücke mit uns.

Hier geht's zum Blogbericht.

Richtig lustig war Emre's Geburtstagsfeier mit Karaoke singen, Cocktail trinken und chinesischem Essen!

Gemeinsam unterwegs im Technischen Museum. Wieviel Spaß die jungen Leute dabei hatten und was sie alles erlebten, berichtet Michael auf unserem Blog.

 

Hier geht's zum Blogbeitrag.

Lesenswert! Ein spannender Reisebericht von Katrin Wölger, die mit ihrer Tochter Felicitas Indien und Sri Lanka bereist hat.

 

Hier geht's zum Blogbeitrag.

Liisa und Sabrina waren im Museum der Illusionen - und waren fasziniert.

 

Hier geht's zum Blogbeitrag.

Das Elternnetzwerk feierte am 29. November 2017 im Albert-Schweitzer-Haus in Wien 10-jähriges Bestehen!

Das Motto war "Ins Gespräch kommen". Hier ein paar Fotos mit den Eindrücken der Feier.

 

 

 

Wir danken unserem Fördergeber und unseren Sponsoren!

Liste unserer Unterstützer

Im Zuge einer Gesetzesänderung werden alle Spenden ab 2017 verpflichtend von den Spendenorganisationen direkt und in verschlüsselter Form an Ihr Finanzamt gemeldet und erstmals automatisch in Ihre ArbeitnehmerInnen-Veranlagung übernommen. Damit Sie gespendete Beträge weiterhin von der Steuer absetzen können, ersuchen wir Sie daher uns bitte Ihren Vor- und Zunamen, so wie auf Ihrem Meldezettel angegeben sowie Ihr Geburtsdatum einmalig per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bekannt zu geben.

 

Für das Jahr 2017 können ausschließlich jene Spenden steuerlich abgesetzt werden, für welche uns die oben genannten Daten bis spätestens Ende Januar 2018 übermittelt wurden!

 

Falls Sie per Erlagschein spenden möchten, haben Sie ab jetzt die Möglichkeit uns diese Daten über unseren neuen Erlagschein für Spenden zukommen zu lassen. Dieser liegt im Sekretariat von integration wien auf und ist auch als regelmäßige Beilage in unserer Vereinszeitschrift +++integration wien informiert+++ enthalten. Um uns die Verwaltung der Daten zu erleichtern ersuchen wir Sie, für Spenden per Erlagschein ausschließlich diesen und nicht wie bisher unseren Erlagschein für Mitgliedsbeiträge zu verwenden. 

Bild Zahlschein Spenden neu 

Wenn Sie keine automatische Spendenmeldung beim Finanzamt wünschen, ersuchen wir um eine kurze schriftliche Bekanntgabe per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Natürlich sind auch anonyme Spenden weiterhin möglich, allerdings zukünftig nicht mehr von der Steuer absetzbar.

 

Um auch unseren bisherigen UnterstützerInnen die Absetzung ihrer Spende für 2017 zu ermöglichen, haben wir ab Ende November 2017 begonnen, diese aktiv zu kontaktieren um die benötigten Daten zu erheben. Falls Sie uns diesbezüglich unsere Arbeit erleichtern möchten, haben Sie die Möglichkeit uns Ihre Daten ebenfalls per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! von sich aus bekannt zu geben. Weitere Informationen zur Spendenabsetzbarkeit finden Sie online auf der Internetseite des
Bundesministerium für Finanzen.

 

Wir freuen uns über Ihre Unterstützung und bedanken uns herzlich bei unseren bisherigen Spenderinnen und Spendern!

Die Eltern-Initiativgruppe zum Thema "Nachmittags- und Ferienbetreuung" sammelt weiterhin Geschichten.

Hier ein Überblick zu den Geschichten, die uns schon berichtet worden sind. 

Wir ersuchen um Zusendung an Peter Jauernig per E-Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Selbstverständlich wird jede Geschichte anonymisiert und vertraulich behandelt.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok