18 Tage "Lebensfreude pur“ auf der Donauinsel. Ein Fest mit afrikanischem Esprit, viel Musik, Tanz, internationalen Künstlern und einem bunten Basar. Auch Alex und Valentin waren dieses Mal dabei und haben einiges zu berichten.

Hier geht's zum Blogbeitrag!

Festivals sind ja immer riesig lustig, ein bisserl grauslich (weil meist verregnet), sehr gesellig und im besten Fall auch musikalisch unvergesslich. Warum Marcells und Arons Trip zum NOVA ROCK Festival also ganz typisch und dennoch ganz besonders war, lest Ihr in unserem neuen Blogbeitrag! 

Hier geht's zum Blogbeitrag!

Unsere iwi-Band die "Monkeys of Earth" haben ihren ersten Stadionauftritt bestritten und das mit Erfolg. Freizeitassistent und Begleiter der Band Antti berichtet von einem großartigen Nachmittag beim Ute Bock Cup!

Hier geht's zum Blogbeitrag!

Welche unerwarteten Entdeckungen und spannenden Erlebnisse Christina und Lorenz bei ihrem Spaziergang durch die Wiener Innenstadt erlebt haben, könnt Ihr in diesem sehr lesenswerten Bericht erfahren.

Hier geht's zum Blogbeitrag!

Im Sommer macht es doch einfach am meisten Spaß, Zeit mit Freunden in der Natur oder bei einer der vielen tollen Veranstaltungen zu verbringen. Was unsere Jugendlichen gemeinsam mit den Freizeitassistentinnen und -assistenten so erlebt haben, könnt Ihr, wie immer, auf unserem Blog nachlesen. Wir haben viele neue Berichte online gestellt. Darunter z.B. ein Beitrag über den gemeinsamen Urlaub am Attersee, über das Anfertigen einer Erntekrone und vieles Spannendes mehr....

Hier geht's zum Blog!

Der Bericht zur Umsetzung der UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderungen in Österreich (Hrsg. Österreichischer Behindertenrat 2018) anlässlich des 2. Staatenberichtsverfahrens vor dem UN-Ausschuss über die Rechte von Menschen mit Behinderungen wurde aktualisiert. integration wien hat bei diesem Bericht wieder mitgearbeitet. Den Bericht finden Sie hier und hier in der englischen Version

Hereinspaziert - Hereinspaziert! Manege frei für die Freizeitassistenz! Wir haben in Zusammenarbeit mit dem Rhizomatic Circus Collective einen wirklich großartigen Workshop gemacht und unser Freizeitassistent Georg berichtet davon in seinem Blogbeitrag.

Hier geht's zum Blogbeitrag!

David waren in Budapest. Dort haben sie so manche Sehenswürdigkeit gesehen und ungarische Spezialitäten probiert. Die beiden haben viele tolle Erlebnisse gehabt und wir erfahren; die Hauptstadt Ungarns ist in jedem Fall eine Reise wert!

Hier geht's zum Blogbeitrag!

 

Das Sommerfest des Nibelungenviertels war dieses Jahr besonders schön, weil sooo viele Leute von unserer Freizeitassistenz aktiv beteiligt waren.

Hier geht's zum Blogbeitrag!

Am 21.06.2018 hat die 1. Powerparade in Wien stattgefunden. Wiens erste Disability Pride Parade fand nach einem Umzug entlang des Rings am Heldenplatz ab etwa 13:30 ihre Fortsetzung bei einem abwechslungsreichen Rahmenprogramm. Ziel der Parade war verstärkt auf die Anliegen von Menschen mit Behinderung und auf die geforderte Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention aufmerksam zu machen. integration wien war sowohl beim Umzug als auch mit einem Infostand am Heldenplatz und bei der Gestaltung des Rahmenprogramms (Zirkusperformance, Auftritt der "iwi"-Band "Monkeys of Earth") zahlreich vertreten. In der nachfolgenden Bildergalerie können Sie sich davon überzeugen, dass der Spaß trotz der großen Hitze nicht zu kurz kam. 

 

Durch den Kulturpass von „Hunger auf Kunst und Kultur“ sind Andreas und Fabian zu regelmäßigen Besuchern des Kunsthistorischen Museums  geworden. Dort sind sie auf ein ganz besonderes Projekt gestoßen, das Euch Andreas in diesem Blogbeitrag vorstellt!

Hier geht's zum Blogbeitrag!

Witzig, eindrucksvoll und mit viel Herz beschreibt unser Freizeitassistent Julian die Teilnahme von ihm und David am Youth Energy Slam 2018. Ob sie es ins Finale geschafft haben, erfahrt ihr natürlich am Ende des Berichts. Wer sich das Video von ihrer großartigen Performance ansieht, kann es sich aber vermutlich schon denken....

Hier geht's zum Blogbeitrag!

Thomas und Gabriel haben gemeinsam die Teeniedisco des Wienerhilfswerks unsicher gemacht.
Wenn man ihren Bericht so liest, bekommt man direkt Lust mitzutanzen. Die nächste Teenie-Disco findet übrigens am 28. Juni statt, also nichts wie hin!

Hier geht's zum Blogbeitrag!

Die Fladerei (Wien Mittersteig) hat ihren Namen zum Glück nicht aufgrund kleptomanischer Tendenzen, der dort Anwesenden, sondern weil es so großartig gefülltes Fladenbrot gibt. Gutes Essen, gute Drinks; der perfekte Ort für ein Stammtisch-Treffen. Unsere Freizeitassistentin Celina berichtet davon in ihrem neuen Blogbeitrag.

Hier geht's zum Blogbeitrag!

Die Donauinsel, des Wieners liebstes Naherholungsgebiet und Freizeitparadies hat auch Celina und Alyssa gelockt. Die beiden haben sich auf ihre Inlineskates geschwungen und hatten einen tollen Nachmittag.
Hier geht's zum Blogbeitrag!

Der 5. Mai ist jährlich der Europäische Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung.
Dass diese Forderung auch tanzend, mit viel Spaß und Charme eingefordert werden kann, hat heuer einmal mehr der Diversity Ball bewiesen.
Was sich bei diesem besonderen Event alles zugetragen hat, berichtet unsere Freizeitassistentin Jasmin für Euch.

Hier geht's zum Blogbeitrag!

Wir haben einen herrlichen Samstagsausflug zum Dreierhof, einem Biobauernhof mit vielen glücklichen Tieren gemacht.
Was wir alles erlebt haben, erfahrt Ihr auf unserem Blog!

Hier geht's zum Blogbeitrag!

Boccia ist ein aus Italien stammendes Kugelspiel. Es bezeichnet eine Variante des Boule-Spiels, welches erstmals 460 v. Christus erwähnt wurde. Was Clara an diesem traditionsreichen Sport so spannend findet, könnt ihr in diesem Interview mit ihr herausfinden.

Hier geht's zum Blogbeitrag!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok